Samstag, 8. Juni 2013

Engelanrufung - Kann man Engel um alles bitten? - Unbedingt!

Engel dürfen zu jeder Zeit und in allen Situationen angesprochen/gerufen werden. Der Mensch muß dazu nicht bereits "heilig" in all seinen Teilen sein oder gar am Ende seiner Möglichkeiten und Kräfte. Doch man erleichtert sich das Leben ungemein, wenn man die Engel von Anfang an einbezieht und dies nicht erst dann, wenn ein Mensch einfach nicht mehr weiter weiß. Hierzu zählt jede Situation, jede Erfahrung, auch wenn sie einem noch so banal erscheint, denn alles dient dem Bewußtsein. Je mehr wir Menschen begreifen Hilfen aus der geistigen Welt in unseren Alltag mit einzubeziehn, umso klarer wird unsere Wahrnnehmung werden. Wir lernen zu unterscheiden, wann wir geistige Geschenke erhalten und wann wir selbst etwas Bestimmtes tun müssen, denn die Engel übernehmen nicht unser Leben, sondern möchten die Seele eines Menschen auf seinem Weg nur unterstützen. Engel sind feinstoffliche Wesenheiten/Kräfte, die uns in allen Dingen zur Seite stehen, wobei sie oft auch unsere Wünsche erfüllen können.



Engelseminare und Engelausbildungen - eine Frage der Qualifikation der Engelschule


Unabhängig davon, ob man seinen Schutzengel nun wahrnehmen kann, er steht dem Menschen IMMER zur Seite und warten nur darauf, von ihm in den Alltag eingeladen zu werden. Engel möchten jeden Menschen auf seinem Entwicklungsweg stützten, dürfen dies jedoch nicht, solange jemand sie nicht konkret dazu einlädt und sie um etwas Bestimmtes bittet. Der freie Willen wurde bereits angesprochen, (er stellt das höchste Prinzip zur Beachtung eines Lichtwesens dar), welchen sie uneingeschränkt respektieren. Wir Menschen können die Engel in jeder Lebensphase und Situation zu uns rufen und sie um Hilfe bitten. Engel inspirieren und öffnen unseren Blick für Hinweise, für das Wesentliche und für noch weitmehr Möglichkeiten als jede landläufige Meinung uns je voraussagen könnte. Sie arrangieren manchmal sogar bestimmte Begegnungen oder lassen wichtige Bedingtheiten synchron in unserem Leben ablaufen, die uns hinterher wie "Zufall" erscheinen mögen, aber in Wirklichkeit ein Wunder der Schöpfung sind, für daß wir uns lange zuvor schon geöffnet haben.


"Oh! Ein Cherubim warst du, der mich beschtützte.
Da ich von der Last meines Elends niedergedrückt,
einen Strom von trostlosen Tränen in die See hinunter weinte,
da lächeltest du mir mit einer vom Himmel eingegossnen Freudigkeit entgegen,
und erwecktest dadurch den Mut in mir, alles zu ertragen,
was über mich kommen würde!
(William Shakespeare)


Wie aber kannst Du Deinen Engel konkret um etwas bitten? Das ist ganz einfach! Mach es beispielsweise so, wie Du auch einen sehr lieben Freund um einen Gefallen bitten würdest. Formuliere Deinen Wunsch, Deine Bitte oder vollziehe ein ganz eigenes Ritual, um Dich an Deinen Schutzengel zu wenden. Du kannst Dich aber genauso, wenn Du Dich schon etwas sicherer mit den Zusammenhängen und Aufgabenbereichen bestimmter Engelgruppen und Erzengel auskennst, auch direkt an diese(n) wenden. Du machst allerdings auch NICHTS falsch damit, falls Du Dich innerhalb dieser Zuordnungen in ihren Aufgabenstellungen mal völlig irren solltest, denn es gibt in der "Geistigen Welt" immer einen geeigneten Weg, den richtigen Engel anzusprechen, selbst wenn Du zuvor glaubtest, es wäre ein ganz anderer zuständig.

Engel benötigen keine Rituale, aber uns Menschen unterstützen diese gefühlsmäßig zur inneren Öffnung und als Zugangstore und Bestärkungen auf diesem Weg oft ungemein. Es ist im übrigen wichtig, die Aufmerksamkeit um einiges genauer auf den eigentlichen Wunsch und damit Punkt zu bringen - oder aber auf die jeweilige Situation, wobei wir uns über das ein- oder andere Ritual grad am Anfang etwas leichter tun - oder uns gleich in einen meditativen Zustand versetzen, der es uns direkt ermöglicht, unsere eigene Schwingungsrate weiter anzuheben und damit dem Reich der Engel mehr anzupassen. Wir stoßen auf diese Weise über unser Herzchakra in Licht und Liebe eine innere Tür zur feinstofflichen Engelwelt auf, weiten unsere Herzen, was es auch umgekehrt den Engeln erleichtert, sich uns über unsere "Innere Stimme" noch deutlicher bemerkbar machen zu können.

Durch "lichtvolle Rituale" entfalten wir unsere sensitiven Kraftpotentiale und diese besagte Herzenstüre ganz bewußt. Bedenke also, Rituale verschiedenster Art werden seit Jahrhunderten überall auf der Welt - individuell und kulturell - praktiziert und gefeiert, aber auch hier gilt es immer auch zu unterscheiden, was dem Zwielicht dient und was tatsächlich lichtvoll ist - und dieses anzieht! Kerzenschein in bestimmten Farbgebungen, Räucherstäbchen und schöne aromatische Öle sind währenddessen hilfreich und unterstützen diese Vorgänge, doch seine kreativen Gedanken in direkte Worte zu fassen und mit in dem Gefühl der Liebe kombiniert auszusprechen gehört ähnlich der visuellen Imagination und Suggestion einfach dazu und wird ganz sicher nicht ohne Wirkung bleiben. Einige energetisch praktische Beispiele dazu sind auch auf Planet Esoteria in Form von Affirmationen - Gebeten oder manch sonstigen Lebenshilfen zu finden. Die besten Zuhilfenahmen sind jedoch immer die, die Dir persönlich am meisten Freude und innere Einstimmung vermitteln mögen. Laß Dich hierin nur von Deinem eigenen Gefühl leiten, denn DEINE Intuition wird Dich auf die für Dich richtige Form auch hinzuweisen wissen, da sie im Grunde ja auch nur für DICH von Bedeutung wäre - zur Verstärkung Deiner eigenen Sinne, Wahrnehmungen und dem Eröffnen eines inneren Bewußtseinsbandes, hin zu DEINEM "Höheren Selbst" wie auch zu Deinem Schutzengel, Engel(n) und allen anderen Dir nahestehenden geistigen Begleitern.


Geistiges Heilen | Heilerseminare | Engelseminar | Beziehungsseminar | Mediales Seminar | Chakraseminar | Auraseminar | Burnouttherapie

Dienstag, 4. Juni 2013

Das neue große Erzengel-Ritual - die Erzengel

Heute beschäftigen wir uns mit der Kraft der Erzengel und deren mächtige  Magie im Hexenbereich. Nachfolgend ein paar der wichtigen und helfenden Erzengel. Das unten aufgeführte Ritual ist für jeden der Erzengel anwendbar – bitte tauschen Sie dann den entsprechenden Namen des Engels jeweils aus.


Engelseminare und Engelausbildungen - eine Frage der Qualifikation der Engelschule


Das neue große Erzengel-Ritual - die Erzengel


Erzengel Chamuel

Chamuell hält Menschen fern, die deine Liebe und Vetrauensseeligkeit ausnutzen möchten! Er bewahrt vor Liebesleid und Kummer! Innerhalb einer Partnerschaft hilft er die eigene Würde zu bewahren! Er führt Dir den richtigen Lebenspartner zu, segnet diese Beziehung, schützt den Bestand der Familie und die Kinder!

Erzengel Mutter Sophia

Sie ist die Schutzpatronin aller Frauen, die Schweres ertragen müssen, viel Kummer haben und keinen Mut oder keine Kraft mehr besitzen! Für Frauen die keinen Neuanfang wagen oder finden! Erzengelmutter Sophia hilft alte Bande zu lösen, die nicht segensreich sind. Zeigt und offenbart neue Wege und hilft dabei diese auch zu gehen. Sie lehrt einen auch die eigenen magischen Kräfte zu wecken und zu erkennen!

Erzengel Gabriel

Gabriel hilft und unterstützt bei der magischen und spirituellen Entwicklung. Er öffnet die Chakren für feinstoffliche Energien. Er stärkt die übersinnliche Wahrnehmung und verhilft zu Astralreisen und Prophetie.

Erzengel Jophiel


Jophiel ist der Hüter der göttlichen Pläne. Er öffnet einem deren Erkenntnis und unterstützt beim Begreifen des eigenen Lebensplans und Aufgabe! Er hilft richtige Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen und auch umzusetzen!

Erzengel Michael


Erzengel Michael ist der große Beschützer und er kämpft für einen! Er kämpft für die Durchsetzung deiner Rechte und schützt vor Negativität! Er hilft bei behördlichen und gerichtlichen Angelegenheiten und streckt deine Feinde nieder. Er bewahrt vor schwarzer Magie und satanischen Kräften!

Erzengel Metratron

Er ist der Höchste unter den Erzengeln, welcher der göttlichen Quelle am nächsten ist.  Er lässt Dich dein Schicksal und Karma erkennen und hilft dies zu bewältigen. Schmerzliche Lebenssituationen, die Du in deiner Entwicklungsstufe nicht mehr brauchst, ändert er in eine positive Richtung. Er weckt die Intuition deiner “Inneren Quelle” und bringt einen in Kontakt mit dem Höheren -Selbst. Er bewahrt die Spirituelle Kraft und gibt Ihr Stabilität.

Erzengel Raphael

Der Erzengel Raphael ist der Engel der Heilung! Er hilft vor allem bei psychischen und physischen Leiden! Diesen Engel der Heilung bittet man verstärkt bei Krankheiten usw. um seine Hilfe.

Für das Erzengelritual benötigen Sie:

1 Erzengelglaskerze oder große weiße Stumpenkerze
1x Erzengelnektar
1x Erzengelweihrauch
1 lleinen Tisch Richtung Osten
1 weiße Tischdecke
1 Blumentopf mit Blumen
1  Feder
1 Räucherkessel / Räucherkohle

Ritualdurchführung
Nehmen Sie sich vorher schon  Zeit, denken Sie genau darüber nach was Sie sich von dem jeweiligen Erzengel erbitten möchten. Achten Sie aber auf dessen Funktion.
Entzünden Sie eine Räucherkohle und geben etwas Weihrauch darauf und räuchern Sie zuerst Ihre Wohnung aus.

Nehmen Sie bevor Sie mit dem Ritual beginnen am Besten ein Vollbad und geben dort eine Prise Salz, sowie ein paar Tröpfchen von dem Erzengelnektar hinein. Kleiden Sie sich danach möglichst in Weiß.
Nun sind Sie richtig entspannt, wenn Sie möchten legen Sie sich noch  ruhige Musik auf.
Legen Sie eine weise Tischdecke auf einen kleinen Tisch der Richtung Osten steht.
Stellen Sie  die Kerze die Mitte, den Erzengelnektar  etwas links  vor die Kerze Richtung Westen, den Räucherkessel / Räucherkohle  gefüllt mit Sand  vor die Kerze, also Richtung Süden, und legen Sie die Feder Richtung Osten also hinter die Kerze auf den Tisch,  darauf. Stellen Sie den Blumentopf mit Blumen Richtung Norden.

Sie können diesen Tisch nach Belieben mit Engelsfiguren, schön Dekorieren, wenn Sie möchten.
Geben Sie auf Ihre Hände noch einen Tropfen von dem Erzengelsnektar und verreiben Ihn.

Nun nehmen Sie die Kerze / Glaskerze am Kerzenfuß  in beide Hände, warten bis dieses sich erwärmt, streichen nun mit den Händen nach oben und sagen dabei:
„ Ich weihe Dich Du mächtiges Licht, im Namen des mächtigen Lichtwesen Erzengel, ( z.Bsp. Michael ) um dessen Beistand zu erbitten. „

Nun nehmen Sie ein Streichholz und zünden den Docht der Kerze  an.

Sprechen Sie dabei:


„Hohes mächtiges Lichtwesen , Erzengel  (Michael ), dem Du Gott so nahe bist,  ich erbitte deine Unterstützung. In tiefer Verbundenheit, mit den göttlichen Wesen. Ihr  hohen Mächte des Lichts und der Göttlichkeit, ich bitte euch, mich aus dem Weg des Dunkeln zu befreien, bringt mir Erleuchtung und gewährt mir eure Hilfe, so dass sich meine Bitte an euch erfülle und Wirklichkeit werde.“

Jetzt können Sie schon die selbstentzündliche  Räucherkohle anzünden.
Wenn die Kohle durchgeglüht ist, streuen Sie ein paar Bröckchen von dem Weihrauch darauf.
Tragen Sie in den aufsteigenden Rauch Ihre Bitte, sehr respektvoll  an den ERZENGEL vor und warum er Ihnen helfen soll. Reden Sie mit Ihm als ob er ein guten Freund wäre.

Nehmen Sie dabei die Feder in die linke Hand und streichen mit dieser durch den aufsteigenden Weihrauch, immer  von  vorne nach hinten und  verteilen den Weihrauch leicht.
Sobald  Sie damit fertig sind, dürfte die  oberste Wachsschicht der Kerze geschmolzen ist, geben Sie ein paar Tröpfchen von dem Erzengelnektar dazu.

„Mit diesem geheiligten Wasser, das Dir zur Ehren geweiht , erweise ich Dir meine Erfurcht. Meinem Respekt  und meine Dankbarkeit für deine Unterstützung“.


Lassen Sie alle Gegenstände wie Anfangsbeschreiben auf dem Altar, liegen und die Kerze mehrere Stunden brennen. Halten Sie sich in deren Nähe auf.
Zünden Sie täglich die geweihte Kerze an und wiederholen Sie dieses Ritual, wie beschrieben  an den darauffolgenden sechs Tagen.
Die Weihung der Kerze muss nur einmalig erfolgen.

Viel Erfolg bei Ihrem Ritual!!!

Geistiges Heilen | Heilerseminare | Engelseminar | Beziehungsseminar | Mediales Seminar | Chakraseminar | Auraseminar | Burnouttherapie

Sonntag, 2. Juni 2013

Erzengel Chamuel - Licht & Liebe in der Engelarbeit

Erzengel Chamuel arbeitet mit dem dritten Strahl, dem rosafarbenen Licht, dem Licht der Liebe. In dieser rosa Farbschwingung liegt die Harmonie und Ausgeglichenheit eines Wesens, das sich geborgen und geliebt fühlt und das in sich die gleichen Gefühle trägt und erwidern möchte.


Engelseminare und Engelausbildungen - eine Frage der Qualifikation der Engelschule

Ohne Liebe ist ein Leben leer und mangelhaft, aber mit Liebe finden wir in reicher Fülle solche menschlichen Qualitäten wie Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Fürsorge. Nicht nur in uns, sondern gleichermaßen auch in unseren Mitmenschen, die wir nahezu magisch anziehen, indem wir diese Gefühle ausstrahlen. Denn dem Resonanzgesetz zufolge ziehen wir immer das an was wir selber aussenden.

Auf geistig-seelischer Ebene erleben wir Gefühle der Zufriedenheit, des herzlichen Miteinanders und der fürsorglichen Zuwendung, die wir selber ausstrahlen und ebenso auch wieder entgegengebracht bekommen.

Haben wir einen großen Mangel an rosa Lichtschwingungen, kann es zu körperlichen Erkrankungen kommen. Bewusstes Einhüllen in rosa Licht, verbunden mit den Gedanken der Liebe und des Mitgefühls, ist eine ganz unmittelbar wirksame Waffe gegen alles, was uns auf unserem Lebensweg begegnet und mit destruktiven Schwingungen behaftet ist. Auf diese Weise liegt es in unserer Macht, eine Situation bewusst zu entschärfen und ihr damit den Stachel zu nehmen, der uns sonst Verletzungen oder Leid zugefügt hätte.

Geistiges Heilen | Heilerseminare | Engelseminar | Beziehungsseminar | Mediales Seminar | Chakraseminar | Auraseminar | Burnouttherapie